Berater (m/w/d) - Informationssicherheit

für die Standorte Bremen, Hamburg, Würzburg, Köln.

Ihre Aufgaben

Als Informationssicherheitsexperte/in mit dem Tätigkeitsschwerpunkt „Beratung“ prüfen und bewerten Sie die Informationssicherheit unserer Kunden und unterbreiten bei Bedarf Verbesserungsvorschläge. Mit Ihrer Expertise unterstützen Sie unsere Kunden insbesondere in folgenden Aufgabenbereichen:

  • Beratung der Geschäftsführung im Bereich IT-Security und Risikomanagement
  • (Weiter-)Entwicklung von kundeneigenen Information Security Management Systemen (ISMS) nach ISO 27001 oder IT-Grundschutz
  • Erstellung und Weiterentwicklung von IT-Sicherheitsrichtlinien, Mustervorlagen und Berichten
  • Durchführung von Schutzbedarfs-, Business Impact- und Risikoanalysen
  • Planung, Durchführung und Begleitung von internen und externen Audits
  • Förderung des Sicherheitsbewusstseins der Mitarbeiter unserer Kunden durch interne Trainings und Schulungen
  • Eigenverantwortliche Betreuung von Kunden
  • Übernahme der Funktion des/der Informationssicherheitsbeauftragten bei unseren Kunden

Ihre Qualifikation

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium der Informatik oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Berufserfahrung im Bereich IT-Sicherheit, gerne auch in einer Beratungs- oder Prüfungsgesellschaft
  • Kenntnisse und Erfahrungen im Umgang mit einschlägigen Normen z.B. ISO 27001, BSI IT-Grundschutz, ITIL
  • Lernbereitschaft, Kommunikationsfähigkeit, Projektmanagementkompetenz und die Fähigkeit komplexe Sachverhalte in Wort und Schrift verständlich darzustellen
  • Engagierte, selbstständige und lösungsorientierte Arbeitsweise
  • Souveränes, kommunikatives Auftreten
  • Kunden- und Teamorientierung
  • Reisebereitschaft (nach Absprache regional, national oder international)

Unser Angebot

  • Anspruchsvolle Aufgaben in einem nationalen und internationalen Umfeld
  • Flexible Arbeitszeitmodelle
  • Weiterbildungsmöglichkeiten im Bereich der Informationssicherheit und der Managementberatung
  • Regelmäßige Teamevents der Unternehmensgruppe
  • Attraktive Vergütung (30 Tage Urlaub, Sonderzahlungen, Firmenfitness, Anspruch auf eine betriebliche Altersversorgung nach 2 Jahren Betriebszugehörigkeit)
  • Flache Hierarchien, kurze Kommunikationswege und viel Freiraum für Eigeninitiative

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung

Finden Sie sich in der Stellenanzeige wieder? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung im PDF-Format per E-Mail unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und frühestmöglichen Eintrittstermins sowie des Standortes, für den Sie sich interessieren. Bitte richten Sie diese je nach Standort an Dr. Christian Borchers oder Joanna Drecoll.