Produkt-Hacking

Internet der Dinge

Die Zeiten, in denen PCs die Nutzung des Internets dominierten, sind vorbei. Eine Vielzahl von vernetzten Produkten ist bereits heute Teil unseres Alltags. Medien berichten regelmäßig über neue, teils exotische Beiträge zum „Internet of Things“, dem Internet der Dinge. Die längst üblichen Smartphones werden neuerdings ergänzt durch Wearables wie Smart Watches und Fitnesstracker. Das Smart Home ermöglicht eine bedarfsgerechte Steuerung von Heizung und Beleuchtung sowie eine Verbrauchsdatenerfassung von Strom, Wasser und Gas über Smart Meter. Autos sind mit GPS, GSM, WLAN und Bluetooth vernetzter denn je.

All diese Produkte und die auf ihnen verarbeiteten oder gespeicherten Daten sind durch Schnittstellen ins Heimnetzwerk, Mobilfunknetz oder ins Internet ständig dem Risiko des externen, missbräuchlichen Zugriffs ausgesetzt. Berichte über Car Hacking oder Schwachstellen in Smartphones haben gezeigt, dass das Thema Produkt-Hacking eine große Bedeutung für die Öffentlichkeit hat.

Für die Validation der Sicherheit von Produkten, vom kleinsten Gadget bis zum Auto, sind wir Ihr kompetenter Ansprechpartner. Wir führen für Sie individuell angepasste Penetrationstests durch oder erstellen Sicherheitskonzepte.

Bremen

datenschutz nord GmbH

Dipl.-Inf.

Thorsten Kamp

Leiter IT-Sicherheit

Telefon: +49 (0) 421 69 66 32-313

tkamp@remove-this.datenschutz-nord.de