AGB

Allgemeine Teilnahmebedingungen

Der Teilnahme an den Seminaren der datenschutz nord akademie liegen die folgenden allgemeinen Teilnahmebedingungen zugrunde.

§ 1 Vertragsschluss

Die datenschutz nord akademie ist ein Angebot der datenschutz nord GmbH, Konsul-Smidt-Str. 88, 28217 Bremen. Mit Zusendung des Anmeldeformulars geben Sie ein verbindliches Vertragsangebot ab. Der Seminarvertrag kommt mit Bestätigung der Anmeldung durch uns zustande.

§ 2 Leistungsumfang

Der Seminarpreis umfasst die Teilnahme am Seminar sowie Seminarunterlagen (Merkblätter, Musterformulare etc.) und Bewirtung (gilt nur für Präsenzseminare).

§ 3 Rechnungsstellung

Die Rechnungsstellung erfolgt in der Regel vor Beginn des Seminars. Rechnungsbeträge sind ohne Abzug innerhalb von 14 Tagen nach Rechnungseingang zu zahlen.

§ 4 Stornierung

Sie können die Seminarteilnahme bis zu 4 Wochen vor Seminarbeginn kostenfrei stornieren. Anschließend wird der volle Seminarpreis in Rechnung gestellt. Sollten Sie verhindert sein, können Sie jederzeit eine Ersatzperson für die Veranstaltung nachmelden.

§ 5 Rücktrittsrecht

Wir behalten uns vor, vom Vertrag zurückzutreten, wenn die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wird. Sollte das Seminar nicht stattfinden, werden wir Sie rechtzeitig informieren.

§ 6 Datenschutz

Die mit der Anmeldung erhobenen personenbezogenen Daten werden von uns zur Durchführung und Abrechnung der Seminare verarbeitet und genutzt.