Seminar Datenschutzbeauftragter: Crashkurs

Betriebliche/r Datenschutzbeauftragte/r: Kurzlehrgang

 

Thema

Ab einer gewissen Größe sind Unternehmen gesetzlich verpflichtet, einen betrieblichen Datenschutzbeauftragten zu bestellen. Doch auch jenseits der gesetzlichen Bestellpflicht hat der Datenschutz in der Privatwirtschaft an Bedeutung gewonnen: Wer Fehler macht, landet schneller in den Schlagzeilen, als ihm lieb ist. An die Qualifikation des Datenschutzbeauftragten sind hohe Anforderungen gestellt: Geeignet ist nur, wer das erforderliche Fachwissen besitzt (Art. 37 Abs. 5 DSGVO)

 

Seminarziel

Der dreitätige Kurzlehrgang dient dem konzentrierten Erwerb der wichtigsten Fachkenntnisse, die Sie als betrieblicher Datenschutzbeauftragter benötigen. Ohne Umschweife vermitteln wir Ihnen die datenschutzrechtlichen Grundlagen und zeigen Ihnen, wie man ein effizientes Datenschutzmanagement im Unternehmen aufbaut.

Das Seminar entspricht dem Qualifizierungskonzept der datenschutz nord Gruppe und bietet allen Teilnehmern die Möglichkeit - durch Abnahme einer schriftlichen Prüfung - den Prüfungsnachweis "geprüfte/r Datenschutzbeauftragter" zu erwerben. Die Prüfung wird von der datenschutz cert GmbH abgenommen.