Datenschutzberatung

Die datenschutz nord Gruppe ist einer der führenden Dienstleister im Bereich Datenschutz. Mehr als 1000 Unternehmen, bei denen wir als externer betrieblicher Datenschutz­beauftragter tätig sind, schenken uns ihr Vertrauen. Welche datenschutz­­rechtliche Frage Sie auch haben, unsere auf Datenschutz und IT‑Recht spezialisierten Juristen und Informatiker helfen Ihnen gerne weiter. Wir erstellen Datenschutz­konzepte, führen Schulungen, Workshops und Seminare zum Datenschutz- und Multimedia­recht durch. In den über 19 Jahren unseres Bestehens konnten wir spezielles Fachwissen für Branchen wie Energieversorgung, Medizinische Versorgung und Krankenhäuser, Pharmazie sowie Kirchen aufbauen.

 

 

 

 

 

Öffentliche Stellen des Landes müssen grundsätzlich einen behördlichen Datenschutzbeauftragten bestellen. Datenschutzbeauftragter kann ein Mitarbeiter der jeweiligen öffentlichen Stelle sein, in zahlreichen Ländern kann die Aufgabe des behördlichen Datenschutzbeauftragten auch durch einen Externen wahrgenommen werden. Und hier kommen wir ins Spiel. Wir können Ihren behördlichen Datenschutzbeauftragten unterstützen, oder den externen Datenschutzbeauftragten stellen.

Sowohl die Evangelische als auch die Katholische Kirche hat eigenes Recht geschaffen, um den Datenschutz für ihre Bereiche zu regeln. Die DSGVO legt nun den Rahmen der erforderlichen Rechtsbestimmungen neu fest und regelt in Art. 91 DSGVO, dass bestehende kirchliche Datenschutzgesetze weiterhin gelten, sofern sie mit der DSGVO in Einklang gebracht werden.  Das kirchliche Datenschutzrecht gilt auch für die von den Religionsgemeinschaften betriebenen Einrichtungen, wie Krankenhäuser, Kindergärten oder Schulen, sodass die entsprechenden Regelungen weit häufiger zu beachten sind, als der erste Blick vermuten lässt. Wir beraten Sie gerne.